Gütersloh, 21. August 2019

Herzensangelegenheiten seit 2015

SEIT VIELEN JAHREN SCHON UNTERSTÜTZT BARBARA HAGEDORN DIE SCHULRANZENAKTION DER GÜTERSLOHER SUPPENKÜCHE.

Wissen Sie noch, welche Farbe Ihr erster Tornister hatte? Bestimmt! Denn es gibt Tage im Leben, die vergisst man nie. Der erste Schultag ist wohl einer davon. Aufgeregt startet man in diesen neuen Lebensabschnitt. So viele neue Eindrücke und viele neue Gesichter erwarten einen. Mit Stolz trägt man Schultüte und Tornister.

Damit auch Kinder aus sozialschwachen Familien in diesen Tag fröhlich starten können, unterstützt die Hagedorn Unternehmensgruppe schon seit vielen Jahren die Aktion der Gütersloher Suppenküche e.V.. Dank jeder Menge ehrenamtlichen, fleißigen Helfern werden von hieraus die Kinder aus der Kinderküche ›die Insel‹ für einen guten Start in die neue Klasse und Schulzeit ausgestattet.

»Mir ist es eine Herzensangelegenheit, dass alle Kinder in der Schule die gleichen Voraussetzungen haben«, sagt Barbara Hagedorn. »Es wäre schlimm, wenn Klassenkameraden andere ärgern oder ausschließen, nur weil diese nicht mit den richtigen Unterrichtsmaterialien ausgestattet sind«, betont die Mutter zweier schulpflichtigen Kinder.

In diesem Jahr heißt das 66 glückliche Kinderaugen. 41 Schulanfänger und 25 Fünftklässler haben einen neuen Tornister gefüllt mit einem Schulstarter-Paket erhalten. Die Ranzen durften die Kinder sich vorab selbst aussuchen.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen