Hannover, 03. April 2023

Führungswechsel am HWG

Vor rund einem Jahr eröffnete die Hannoveraner Wertstoffzentrum GmbH (HWG) in Hannover-Misburg und damit das erste Wertstoffzentrum mit einem trimodalen Logistikanschluss. Nun gibt es für den 50.000 Quadratmeter großen Standort einen Führungswechsel: Der Diplom-Geologe und Entsorgungsexperte Frank Kramer übernimmt fortan die Geschäftsführung des Unternehmens.

»Ich freue mich nun darauf, unsere Kompetenzen im Norden Deutschlands noch weiter auszubauen. Der trimodale Standort bietet uns die Möglichkeit des Umschlags zwischen Binnenschiff, Bahn und LKW und somit die Chance, eine noch nachhaltigere Entsorgung zu gewährleisten. Denn so senken wir Transportkosten und reduzieren die CO2-Emissionen«, sagt Frank Kramer.

Für Alfred Winkelmann, Leiter der Sparte Entsorgung, ist der Führungswechsel ein absoluter Gewinn: »Frank Kramer und mich verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Gemeinsam mit einem starken Team haben wir das Gütersloher Wertstoffzentrum zu einem der Top-Entsorgungsfachbetriebe in Deutschland entwickelt. Von seiner Expertise wird auch der Ausbau unseres Entsorgungszentrums in Hannover profitieren - davon bin ich überzeugt.«

 

Hier geht es zur Pressemeldung.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Hagedorn News

Zukunftskonferenz: Bits and machines

Beitrag lesen

|Pressemitteilung

Erster Mieter für neue Logistik- und Gewerbehalle in Elmshorn gefunden

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Neuer Partner: Hagedorn Unternehmensgruppe aus Gütersloh unterstützt die TERRA WORTMANN OPEN

Beitrag lesen

Du hast eine Frage?

Sprich uns gerne an

Judith Roderfeld

Pressekontakt

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen