Rheda-Wiedenbrück, 08. Juni 2021

MIThelfen Projekt Nestschaukel

FRÖHLICHE NESTHOCKER

Auf Knien rutschend verlegen Mitarbeiter von Hagedorn die letzten Fallmatten auf dem Boden rund um eine nagelneue Nestschaukel. Die neue Schaukel steht auf dem Werkstatt-Außengelände des Wertkreises in Rheda-Wiedenbrück. Hier können Wertkreis-Mitarbeiter in ihrer Mittagspause nun entspannen. Die Institution Wertkreis aus Gütersloh unterstützt Kinder und erwachsene Menschen mit Handicap in ihrem Alltag. Vorher hatten die MIThelfer Luisa, Julia, Mike und Daniel mit einem Minibagger eine rechteckige Fläche ausgekoffert, das Gerüst der Nestschaukel montiert, ein Fundament gegossen und Splitt, Schotter und Flies in den Untergrund eingebracht. Beim ersten Probeschaukeln zu viert zeigt die neue, behindertengerechte Nestschaukel Haltung. »Es hat uns als MIThelfen Team total Spaß gemacht, dass hier mit unseren eigenen Händen aufzubauen. Für die Mitarbeiter mit Handicap ist es eine große Bereicherung in ihrem Alltag, denn sie können sich dort mittags entspannen. Für uns war es eine große Freude, dass wir dazu beitragen konnten«, sagt Julia Esau von Hagedorn. Die Gruppe hatte sich bewusst für eine Unterstützung entschieden, die sich trotz Corona problemlos realisieren ließ. 

Zum Wertkreis gehören die Berufliche Bildung, die Menschen mit Behinderung in Richtung ersten Arbeitsmarkt mit vielen Kooperationspartnern in der Region qualifiziert, attraktive Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Werkstätten, Integrationsgruppen und -unternehmen, vielfältige Wohnangebote, moderne Kindertageseinrichtungen, das Altenzentrum Wiepeldoorn, der Bioland-Betrieb Kiebitzhof, die Kiebitz Dienstleistungen sowie das Flussbett Hotel.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen