Bielefeld, 10. Dezember 2021

MIThelfen-Gruppe sorgt für doppelte Unterstützung

Parkplatzsanierung Plus

Anpacken und mitgestalten ist für die Eltern des Waldorf-Kindergartens in Bielefeld ganz selbstverständlich. Bei allem Engagement ist trotzdem manchmal Hilfe von außen nötig und wichtig. Ein MIThelfen-Team von Hagedorn unterstützte den Waldorf Kindergarten in Bielefeld in zweierlei Hinsicht.

Jahrelang hatten die Eltern die Parkplatzpflege selbst übernommen. Durch die Corona-Zwangspause war das immer schwieriger geworden. Die Schotterfläche wurde immer unebener, tiefe Schlaglöcher wurden zum Hindernis. Undurchdringliches Gestrüpp rundherum verkleinerte die Parkfläche. Zu klein, übervoll und unübersichtlich war die Fläche, durch die sich die Kinder ihren Weg bahnen mussten.

Schlaglöcher adé

Für die MIThelfer von Hagedorn war es ein willkommenes Projekt. An einem regenreichen und stürmischen Tag im Oktober 2021 packten das Team zusammen mit zwei Fachkräften samt Bagger und zwei Auszubildenden von Hagedorn sowie einigen Eltern an. Zunächst füllten sie die Schlaglöcher mit einem speziellen Frostschutzmaterial auf. Anschließend verteilten sie auf der rund 600 Quadratmeter großen Fläche feinen Splitt. Zudem wurde der Grünstreifen um gut einen Meter verschmälert sowie Holzbalken zur Abgrenzung gesetzt. Das Entfernen der Gehölze samt Wurzeln war echte Schwerstarbeit. Aber es hat sich gelohnt! Die Fläche des Parkplatzes kann inzwischen wieder optimal und vor allem sicher genutzt werden.

Persönliche Hilfe inbegriffen

Neben dem konkreten Anpacken und der finanziellen Unterstützung war dem MIThelfen-Team die soziale Unterstützung eines Familienschicksals sehr wichtig. Eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern hatte in ihrer Beziehung viel Gewalt erfahren und sich unter schwersten Bedingungen getrennt. Der kleinen Familie fehlte es an vielen Dingen. Die Hagedorner überlegten sich eine Gutscheinaktion, die über ein Jahr verteilt, der Familie schöne Familienmomente bescheren wird, die sonst nicht möglich wären. »Die Mutter konnte ihr Glück gar nicht fassen. Für so etwas ist kein Cent übrig. Wir sind sehr froh, dieser Familie helfen zu können und deren Zusammenhalt auf diese Art positiv zu stärken«, unterstreicht das Team.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen