Gütersloh, 11. Mai 2022

Girls´Day 2022

Am Donnerstag, 28. April fand bundesweit zum 21. Mal der Girls Day statt. Der sogenannte Zukunftstag soll jungen Menschen die Möglichkeit geben, einen Einblick in bislang unbekannte Berufe zu bekommen. Vor allem geht es darum, den Schülerinnen Tätigkeitsfelder näherzubringen, die eher männerdominiert sind. Denn nach wie vor gibt es Branchen, die mit einem sehr geringem Frauenanteil zu kämpfen haben. Die Hagedorn Unternehmensgruppe möchte hier ein klares Zeichen setzen: Mit ihrer »Frau am Bau«-Kampagne macht sie deutlich, dass die Baustelle keine reine Männersache ist und jede Frau, die Lust auf Bau hat, dazu aufgerufen ist, sich zu bewerben.

Seit Jahren nimmt der Gütersloher Familienbetrieb am Girls Day teil, um so Schülerinnen die gewerblichen Berufe nahezubringen und gegebenenfalls das Interesse für einen Ausbildungsberuf zu wecken.

Am Aktionstag durften die fünf Teilnehmerinnen Bagger fahren, in der Werkstatt mit anpacken, das GWG besichtigen und noch vieles mehr. Hagedorn bot ihnen die Chance, einen ganzen Tag lang in die spannende und abwechslungsreiche Welt der Branche hineinzuschnuppern. Die glücklichen Gesichter am Ende des Tages waren die Bestätigung einer erfolgreichen Veranstaltung. Hagedorn wird auch am nächsten Girls Day teilnehmen.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen

Du hast eine Frage?

Sprich uns gerne an

Judith Roderfeld

Pressekontakt