Warendorf, 15. Mai 2023

Mit Herz bei der Sache

Missbrauch, Vernachlässigung, Gewalt: Die seelischen Wunden traumatisierter Kinder heilen nur langsam – und nur durch behutsame Beziehungsarbeit und Therapie. Christin Brockmann, Gründerin des Schmetterlingshofes in Warendorf, bietet mit ihrer tiergestützten Traumatherapie Unterstützung für Kinder und Familien, die Schicksalsschläge oder Gewalt erlebt oder ein Handicap haben. Ihre Co-Therapeuten sind Ziegen, Schafe, Hunde, Hühner, Meerschweinchen und die vom Aussterben bedrohten Pitou-Esel. Denn auch die Tiere auf dem Schmetterlingshof haben eine Vergangenheit. Die meisten stammen aus dem Tierschutz.

Christin Brockmann hat ihr eigenes Haus verkauft, um den Schmetterlingshof ins Leben zu rufen und engagiert sich mit viel Herzblut für ihre Gäste – ob Mensch oder Tier. Ein kleines ehrenamtliches Team hilft ihr dabei. Dennoch bleibt vieles an Haus und Hof auf der Strecke, denn Menschen und Tiere stehen im Vordergrund. Finanziert wird der gesamte Betrieb durch Spenden.

Die Freude der zertifizierten tiergestützten Therapeutin war daher riesig, als ein MIThelfen-Team der Hagedorn Unternehmensgruppe zusagte. Das erste Mal tat sich eine Gruppe aus ausschließlich Auszubildenden zusammen, packte Farbe und Malerutensilien ein und jede Menge Holz. Fünf Auszubildende rückten im Mai auf dem Schmetterlingshof an, um den Ställen der Hühner und Meerschweinchen einen neuen Anstrich zu verpassen. Innerhalb eines knappen Tages verwandelten die Azubis die maroden Ställe in helle, ansprechende Unterkünfte. Und nicht nur das: Aus dem mitgebrachten Holz zimmerten sie ein Klettergerüst für die Ziegen, das bislang für die artgerechte Haltung der Ziegen fehlte. »Ich war richtig aufgeregt, als ich hörte, dass ein MIThelfen-Team kommt. Die jungen Leute haben super angepackt und hatten selbst richtig viel Spaß hier. Zeitweise gab es ein großes Hallo mit unseren kuschelfreudigen Hühnern«, erzählt die Gründerin. Und auch die Ziegentreppe ist ein großer Erfolg geworden. »Mittlerweile klettern dort nicht nur die Ziegen, sondern auch die Schafe und Hühner und unsere Gäste nutzen es als Klettergerüst. Es kommt allen zugute«, freut sich Christin Brockmann. Für die jungen MIThelfer ist das ein gutes Gefühl und eine besondere Erfahrung: »Uns hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und gerne würde ich die Tiere in meiner Freizeit wieder auf dem Hof besuchen.«, sagt Lennard Eickholz.

Übrigens: Wer eine Tierpatenschaft übernehmen oder einen Gutschein spenden/verschenken möchte wird unter schmetterlingshof-warendorf.de fündig.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Hagedorn News

Zukunftskonferenz: Bits and machines

Beitrag lesen

|Pressemitteilung

Erster Mieter für neue Logistik- und Gewerbehalle in Elmshorn gefunden

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Neuer Partner: Hagedorn Unternehmensgruppe aus Gütersloh unterstützt die TERRA WORTMANN OPEN

Beitrag lesen

Du hast eine Frage?

Sprich uns gerne an

Judith Roderfeld

Pressekontakt

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen