Gütersloh, 18. Januar 2023

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Die wesentlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse von Kindern finden im freien Spiel statt. Deswegen brauchen Kinder eine Umgebung, die an ihren Bedürfnissen orientiert ist und in der sie selbstwirksam unterwegs sein dürfen. Und wo kann man sich freier entfalten als in der Natur?

Das Team der Marienfelder Kindertagesstätte »Die Spürnasen« wünschte sich daher schon lange die Umgestaltung ihres Außengeländes in einen Erlebnisgarten. Jetzt wurde dieser Wunsch Wirklichkeit.

Die Ideenwerkstatt Lebenstraum e.V. plante das Projekt und mit Hilfe von Spenden und vereinten Kräften wurde das Ganze gestemmt. Auch unser MIThelfen Team war mal wieder tatkräftig vor Ort.

In der Kita werden behinderte und nichtbehinderte Kinder mit Entwicklungsverzögerung gefördert. Der Erlebnisgarten steigert die Lust an Bewegung, Wahrnehmungsfähigkeit und das Selbstvertrauen der Mädchen und Jungen. Das hat die MIThelfer überzeugt. Hand in Hand bereiteten sie die Fläche für das Aufschütten des Splits vor, ebneten sie mit dem Rüttler, verlegten das Pflaster und verfugten es abschließend. »Die Spürnasen« sind von dem Ergebnis begeistert. Kita-Leiterin Angelika Thumel bedankte sich im Namen aller für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Und das MIThelfen-Team? Auch das ist um viele wertvolle Eindrücke reicher: »Es ist schön zu sehen, was man mit eigenen Händen gestalten kann, um Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Der Muskelkater am nächsten Tag hat sich definitiv gelohnt!«

 

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Hagedorn blickt zurück: Das Jahresplakat

Beitrag lesen