Bielefeld, 26. Mai 2021

Spende an das Mädchenhaus

Einsatz für Frauen: Im Zuge der Frau am Bau-Kampagne erhält Mädchenhaus Bielefeld 1500 Euro  

61 Kalender hat Agnes Borchers, Influencerin und Maschinistin bei der Hagedorn Unternehmensgruppe, für jeweils 20 Euro verkauft. Die Hälfte des Erlöses geht an das Mädchenhaus Bielefeld. Mehr noch: Die Hagedorn Gruppe setzt noch mal rund 900 Euro oben drauf. Die aufgerundeten 1500 Euro helfen nun ein Stück dabei, das aktuelle Projekt des Mädchenhauses zu unterstützen. »Jeder Betrag ist wertvoll und hilft. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir bedacht wurden«, sagt Sprecherin Clara Gawlick. 

Genutzt werden soll die Summe für den Bau der neuen Räumlichkeiten. Denn an der Detmolder Straße in Bielefeld entstehen derzeit neue barrierefreie Räumlichkeiten für die Beratungsstelle, die Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat, die Fachstelle Gewaltschutz bei Behinderung sowie zusätzlich geschützter Wohnraum mit Betreuung für bis zu 15 Mädchen und junge Frauen mit und ohne Behinderung.

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen