Gütersloh, 24. August 2018

Chancengleichheit für Schulanfänger

Können Sie sich noch an Ihren ersten Schultag erinnern? Wie aufgeregt man war. Bepackt mit Schultüte und Tornister startete er, der »Ernst des Lebens«. Voller Stolz und Aufregung, mit strahlenden Augen geht es los und dann kann ein kleiner Satz ... »dein Tornister ist viel kleiner als meiner« oder ein abfälliges »der ist ja gebraucht« einen kleinen Menschen hart treffen.
Noch schlimmer muss es sich anfühlen, wenn es nicht mal für einen gebrauchten Tornister oder die Grundausstattung reicht.

Chancengleichheit
Damit das nicht passiert und um Chancengleichheit für Schulkinder und Schulanfänger aus sozialschwachen Familien zu schaffen, setzt sich die Gütersloher Suppenküche e.V. seit vielen Jahren ein. Seit 2012 finanziert durch die Hagedorn Unternehmensgruppe und dank vielen ehrenamtlichen, fleißigen Helfern werden nun schon im 12. Jahr Kinder aus der Kinderküche »die Insel« für einen guten Start in die neue Klasse und Schulzeit ausgestattet.

270 Starterpakete
Anfänglich mit ca. 50 Starter-Paketen und einer Handvoll Tornistern wurden in diesem Jahr bereits 270 Starterpakete verteilt. Empfänger sind 130 Schüler der weiterführenden Schulen sowie 140 Grundschüler und von diesen erhalten 27 Schulanfänger neue Tornister mit Komplettausstattung.

Auf einen guten Schulstart!

Aktuelles

Was uns bewegt

|Pressemitteilung

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Beitrag lesen

|Hagedorn News

Die Spürnasen im Erlebnisgarten auf Entdeckungsreise

Beitrag lesen