Logo - Hagedorn Unternehmensgruppe

Helden des Alltags

 

 

Hagedorner helfen in der Gütersloher Suppenküche
Die meisten aus der Region Gütersloh kennen die Gütersloher Suppenküche. Hagedorn unterstützt die Einrichtung seit einigen Jahren. Dort hilft man mit vielfältigen Angeboten Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Pro Woche werden dort circa 500 warme Mahlzeiten gekocht, so dass erwachsene Gäste und weit über 100 Kinder warmes Essen erhalten. Darüber hinaus gibt es Hilfsangebote wie ärztliche Betreuung für Migranten sowie Bedürftige und Kinder erhalten Hilfe in ihrem Schulalltag.

500 warme Mahlzeiten werden wöchentlich kostenlos ausgegeben
Bei den vielen Arbeiten, die das Team der Suppenküche tagtäglich bewältigt, ist jede helfende Hand wichtig und willkommen. Das sahen auch Semiha Altun, Sophie Mallon und Julia Martinez-Royo so und wählten ohne langes Überlegen ihr MIThelfen-Projekt: einen Tag tatkräftig in der Suppenküche Gütersloh mit anpacken.

Das bedeutete, große Mengen Gemüse schneiden, Tische, Stühle und Sonnenschirme aufbauen, den Sandkasten in Ordnung bringen, den vom MIThelfen Team zusätzlich organisierten Eiswagen vorbereiten, in der Küche und bei der Essensausgabe helfen, Eis verteilen, eine Großlieferung Lebensmittel einräumen, mit Kindern spielen, aufräumen ... die Liste der Arbeiten war lang und der Tag gefühlt zu kurz.

Die freiwilligen Helfer und Mitarbeiter der Suppenküche nahmen die Idee und Hilfe dankbar und voller Freude auf: »Euch haben die Engel geschickt. Ihr dürft gerne öfter kommen«, so der Kommentar einer Ehrenamtlichen, die selber eine von vielen Helden des Suppenküchenalltags ist.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Service-Hotline +49 5241 50051 0