Logo - Hagedorn Unternehmensgruppe

Spende ermöglicht Umbau der Hundeküche

Auf die Arbeit der Ehrenamtlichen ist das Gütersloher Tierheim angewiesen. Und auf Spenden, die viele Dinge erst möglich machen. Wie den Umbau der Hundeküche, der dringend notwendig war. In diesen Räumen mussten bisher die Interessenten zwischen dreckigen Näpfe und schmutziger Wäsche empfangen werden.

Denn in der Hundeküche passiert mehr, als das bloße Befüllen der Futternäpfe: Sie ist gleichzeitig auch Apotheke, weil die Medikamente ausgegeben und unter das Futter gemischt werden, Waschküche, in der Handtücher und Hundedecken wieder sauber werden und natürlich, werden auch die Näpfe hier gespült. Und dazwischen dann noch Kunden empfangen, das geht nicht.

Jeden Monat engagiert sich eine Gruppe Mitarbeiter der Firma in einem sozialen Bereich - und zwar während der Arbeitszeit. Um Karsten Jungherz sammelte sich eine Gruppe, die dem Tierheim unter die Arme greifen wollte. Am Tag der offenen Tür übernahmen Jungblutz, Christiane Höddinghaus, Achim Missing und Christian Kulbrock Arbeiten beim Tierheim: Aufsicht auf dem Parkplatz, Kinderschminken, Getränke ausschenken. Das Engagement unterstützt nun das Unternehmen mit einer Spende von 1.500 Euro.

Bei dem Projekt engagierten sich folgende Mitarbeiter: Nane Höddinghaus, Achim Missing, Christian Kulbrock, Karsten Jungherz.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Service-Hotline +49 5241 50051 0