Zertifizierungen - Unternehmen
 
Logo - Hagedorn Unternehmensgruppe

Qualität und Kompetenz in allen Geschäftsbereichen

Die Hagedorn-Gruppe setzt Maßstäbe in Sachen Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit. Und das mit Brief und Siegel. Wer im Bereich Abbruch und Rückbau tätig ist, trägt hohe Verantwortung für Mitarbeiter und Umwelt. Prozesse und Leistungen lässt das Unternehmen daher regelmäßig von akkreditierten Fachverbänden prüfen und neutral bewerten. In den Geschäftsbereichen Abbruch, Sanierung und Entsorgung besitzt Hagedorn alle Zertifikate, die ein modernes und professionelles Abbruchunternehmen erlangen kann.

Die Hagedorn-Gruppe ist gemäß Zulassungsbescheid – 57.21P-8311.519-Z 03/07 – der Bezirksregierung Detmold berechtigt, Abbruch – und Sanierungsarbeiten bei Gegenwart von Asbest in schwach gebundener Form durchzuführen. Abbrucharbeiten umfassen das Abbrechen von baulichen Anlagen, das Abwracken von Fahrzeugen einschließlich Schiffen, das Demontieren von Anlagen oder Geräten einschließlich der erforderlichen Nebenarbeiten. Sanierungsarbeiten umfassen das Entfernen asbesthaltiger Materialien und erforderlichenfalls das Ersetzen durch asbestfreie Materialien sowie Beschichten oder räumliche Trennung von schwach gebundenen Asbestprodukten einschließlich der erforderlichen Nebenarbeiten, um die Gefahr der ungewollten Faserfreisetzung zu beseitigen. (Ziff. 2.1 bzw. 2.2 TRGS 519)

CrefoZert

Seit Juli 2013 besitzt die Firma Hagedorn GmbH das Bonitätszertifikat.

CrefoZert - das Gütesiegel unserer Bonität. Das Zertifikat ist ein Jahr gültig, es findet eine permanente Überwachung der Bonität durch die Creditreform statt. Das Bonitätsurteil basiert auf einer professionellen Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG sowie den Bonitätsinformationen der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Zusätzlich werden die aktuelle Situation und die Zukunftsperspektiven des bewerteten Unternehmens anhand einer persönlichen Befragung durch einen Creditreform Experten vor Ort erfasst.

PQ-Qualifizierung

Hagedorn ist seit September 2009 durch den Verein für Präqualifikation in die Liste der präqualifizierten Unternehmen aufgenommen worden.

Präqualifikation ist die vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignungsnachweise entsprechend der in § 8 VOB/A definierten Anforderungen. Damit kann jedes an öffentlichen Aufträgen interessierte Unternehmen künftig seine Eignung gegenüber den öffentlichen Auftraggebern zu erheblich reduzierten Kosten nachweisen.

SCC-Zertifizierung

Die Hagedorn GmbH hat das uneingeschränkte Sicherheitsmanagementsystem-Zertifikat SCC** (VCA**) erhalten.

SCC (Sicherheits Certifikat Contractoren) ist ein internationaler Standard für Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Management für technische Dienstleister, die in den Betriebsstätten des Auftraggebers tätig werden.

Darin sind die Anforderungen an Unterauftragnehmer einheitlich festgelegt worden. Als Contractoren werden Fremdfirmen bezeichnet, die auf den Geländen der Kunden tätig sind und technische Dienstleistungen erbringen, wie z. B. Abbrucharbeiten. Der SCC-Standard wurde entwickelt, um die Anforderungen an die Contractoren bzgl. Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz zu vereinheitlichen.

Er gliedert sich in zwei Stufen (SCC* und SCC**), deren Beurteilungskriterien, Auditierungsumfang und Anzahl der Pflichtfragen unterschiedlich sind. Er ist ein Maßstab, der auf freiwilliger Basis zur Gestaltung und Zertifizierung eines Sicherheitssystems angewendet wird. Die Einhaltung dieses Standards wird durch eine unabhängige Audit-Gesellschaft geprüft.

RAL-Gütezeichen

Abbrucharbeiten HA 3 - AB - AK

Der RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. und speziell der RAL Gütegemeinschaft Abbrucharbeiten e. V. überwachen stetig und neutral die hohe Qualität von Produkten und Dienstleistungen.

Hagedorn ist nicht nur RAL-zertifiziert für den Abbruch von einzelnen Gebäudeteilen (AB), sondern auch für Abbucharbeiten in kontaminierten Bereichen (AK). Dies erfordert ein hohes Maß an Sicherheit, die das Team von Hagedorn gewährleistet und zugleich die hierbei geforderte Emissionsunterdrückung garantiert.

Auch der Abbruch von Gebäuden in Höhen von über 20 m (HA 3) wurde durch das Institut ausgezeichnet.

RAL-Gütezeichen

RG 501/1 Recycling-Baustoffe

RAL-RG 501/1 regelt die Art und den Umfang der Prüfungen an wiedergewonnenen Baustoffen (für den Einsatz) im Straßen- und Wegebau sowie bei anderen Verkehrsflächen, im Tiefbau, bei technischen Bauwerken im Erd- und Landschaftsbau.

Gleichzeitig sollen die Prüfungen dazu dienen, dass bei der Herstellung eine gleichbleibende Vorgehensweise angewandt wird und die Voraussetzungen für eine einheitliche Bezeichnung und Beurteilung geschaffen werden.

DEKRA § 56

Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb nach § 56 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Download DEKRA-Zertifikat

Das Zertifikat darf nur erteilt werden, wenn der Betrieb die für die ordnungsgemäße Wahrnehmung seiner Aufgaben erforderlichen Anforderungen an seine Organisation, seine personelle, gerätetechnische und sonstige Ausstattung, seine Tätigkeit sowie die Zuverlässigkeit und Fach- und Sachkunde seines Personals erfüllt. In dem Zertifikat sind die zertifizierten Tätigkeiten des Betriebes, insbesondere bezogen auf seine Standorte und Anlagen sowie die Abfallarten, genau zu bezeichnen. Das Zertifikat ist zu befristen. Die Gültigkeitsdauer darf einen Zeitraum von 18 Monaten nicht überschreiten. Das Vorliegen der Voraussetzung wird mindestens jährlich von der technischen Überwachungsorganisation (DEKRA) überprüft.

Freistellungsbescheinigung

zum Steuerabzug bei Bauleistungen gemäß §48 b Absatz 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG)

Download der Freistellungsbescheinigung

Hagedorn Top 17 bei d&ri

Genehmigung mit radioaktiven Stoffen

Im November 2015 hat die Hagedorn GmbH die Genehmigung U 02-15 erhalten.

Zulassung Abbruch- und Sanierungsarbeiten

Zulassung zur Durchführung von Abbruch- und Sanierungsarbeiten an oder bestehenden Anlagen, Bauten oder Fahrzeugen, die schwach gebundene Asbestprodukte enthalten.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Service-Hotline +49 (0) 5241 50051-0